website templates

'Cordula'

Galanthus nivalis 'Cordula' - English Text

Galanthus nivalis ‘Cordula’ ist ein sehr fragil wirkendes, schmalblättriges Schneeglöckchen. Auch die Blüten sind von feiner Struktur, mit schmalen Blütenblättern, die auch in knospigem Zustand einen Blick auf die inneren Blütenblätter mit ihrer grünen Markierung zulassen.
Entdeckt wurde es in einem Garten in einem historischen Stadtteil von St.Gallen, Schweiz durch Yanik Neff im Jahre 2015. Damals handelte es sich um eine sehr junge Pflanze mit einer winzigen Zwiebel. Ein Merkmal, das sich auch später als etablierte Pflanze in reichhaltiger Gartenerde nur wenig ändert.
Der Sortennamen (nicht zu verwechseln mit 'Cordelia') beschreibt die Blütenblätter, die sich gegen Ende der Blütezeit bandartig einrollen und wie Kordeln an der Blüte herabhängen. Sie wirken dabei noch viel schmaler als zu Beginn der Blütezeit.

galanthus cordula