bootstrap templates

'Corrin'

Galanthus Hybr. 'Corrin' - English Text

Galanthus 'Corrin' wurde von Rob Wallis und seiner Frau Rannveig in ihrem Garten in Carmarthenshire im Südwesten von Wales, ausgelesen. Es ist ein spontan aufgetretener Sämling der berühmten Sorte 'Trym', den sie in ihrem Garten gefunden und nach ihrer Tochter benannt haben.
Die Blütenform wird als inverse poculiform (oder abgekürzt ipoc) bezeichnet, da die äusseren Blütenblätter Charakteristika der Innenpetalen aufweisen. Interessanterweise besitzt die Sorte zwei Aussenmarkierungen, eine helle an der Basis des Blütenblattes und eine dunkle, ausgeprägte an dessen Spitze. Die Innenmarkierung ist deutlich dunkler in der Färbung und erstreckt sich über das gesamte innere Blütenblatt.
Eine der schönsten Sorten aus der mittlerweile kaum mehr überschaubaren Trym-Familie.

Galanthus 'Corrin'