bootstrap themes

'Green Tear'

Galanthus Hybride 'Green Tear' - English Text

Galanthus 'Green Tear' ist ein unglaublich kostbares Schneeglöckchen, das zur Gruppe der "Virescenten", also der grünen Schneeglöckchen gehört. "Green Tear" bedeutet auf Deutsch so viel wie "Grüne Träne", was die Sorte vor allem im knospigen Zustand äusserst treffend beschreibt.
Die äusseren Blütenblätter sind breit und formschön, was bei vielen anderen Sorten dieser Gruppe nicht der Fall ist (man vergleiche mit den virescenten Scharlockii-Typen).
Das Grün dieser Sorte weist eine deutliche Bänderung auf, was sie klar von der ebenfalls sehr attraktiven Sorte 'Green Mile' aus Belgien unterscheidbar macht. Zu den Blütenblatt-Rändern hin geht die Grünfärbung in ein Weiss über. Die inneren Blütenblätter sind gänzlich grün gehalten, mit Ausnahme eines hellen Bandes zum Fruchtknoten hin.
Galanthus 'Green Tear' ist sowohl wüchsig, als auch robust, was sie zu einer absoluten Spitzen-Sorte macht. Sie erhielt einen P.C.-Award im Jahre 2009 von der Royal Horticultural Society (RHS). Diese Auszeichnung (ausgeschrieben: Preliminary Commendation) wird an jene Pflanzen vergeben, die einen Ausstellungswert besitzen und entweder das erste Mal gezeigt wurden oder noch sehr wenig verbreitet sind. 
Galanthus 'Green Tear' wurde ursprünglich von Gert-Jan Van der Kolk in der Nähe von Zutphen in den Niederlanden im Jahre 2000 in einer verwilderten Nivalis-Population gefunden.
Obwohl es sich damals um eine uniforme Population handelte, schliessen viele Experten (darunter John Grimshaw) die Möglichkeit nicht aus, dass es sich hierbei um eine Hybride handelt. Denkbar wäre eine Hybridisierung mit Galanthus plicatus aufgrund der zurückgefalteten Blattränder.

Galanthus 'Green Tear'