free html site templates

'Ice Bear'

Galanthus elwesii 'Ice Bear' - English Text

Galanthus 'Ice Bear' ist ein pokuliformes Schneeglöckchen aus Kanada. Es wurde von Calvor Mateer, einem kanadischen Schneeglöckchen-Enthusiasten aus Victoria, British Columbia, gefunden. Er ist bekannt für seine herausragenden Züchtungen mit pokuliformen Galanthus elwesii. Er entdeckte es in den 1990er Jahren in einer verwilderten Schneeglöckchenkolonie nördlich von Victoria. Seine Geschichte ist eng mit den anderen pokuliformen Schneeglöckchen verbunden, die er gefunden hat. Diese Pflanzen können bis auf die sogenannten "Remittance Men" zurückverfolgt werden. Die Männer waren gewissermassen die "schwarzen Schafe" aus britischen Familien während der Kolonialzeit. Mit einer Familienrente wurden sie nach Kanada geschickt und somit zu einem Leben fernab von Grossbritannien verdammt. Die Remittance Men waren gesellschaftlich untragbare Personen, die entweder hoffnungslose Alkoholiker, Homosexuelle, Spielsüchtige oder Frauenhelden waren, die Schande über ihre Familie brachten. Sie verbrachten den Rest ihres Lebens auf Farmen in der Umgebung von Victoria, aber hauptsächlich nördlich der Stadt. Rund um ihre Farmen pflanzten sie Schneeglöckchen, die sie an ihre frühere Heimat Großbritannien erinnerten.
Calvor Mateer sucht viele ehemalige Gärten in der Nähe dieser Behausungen auf und sucht nach mutierten Galanthus elwesii. Die Vorkommen haben sich im Laufe der Zeit bis in die nahe gelegenen Wäldern ausgebreitet.
Galanthus 'Ice Bear' ist ein spezielles pokuliformes Schneeglöckchen, da die inneren Blütenblätter streng nach unten gerichtet sind, was der Blüte eine einzigartiges Aussehen verleiht.

Galanthus 'Ice Bear'