free bootstrap template

'Ostfriedhof'

Galanthus nivalis 'Ostfriedhof' - English Text

Dieses Schneeglöckchen ist ein reines Galanthus nivalis, das ursprünglich in St.Gallen, Schweiz entdeckt wurde. Benannt ist es nach dem Fundort, einem Friedhof, wo es das einzige Schneeglöckchen einer grossen Kolonie war, das grüne Spitzen aufwies. Nach der Selektion durch Yanik Neff hat es sich als besonders wüchsige Sorte herausgestellt. Schon am ursprünglichen Standort ist es durch seine etwas grössere Gestalt und das interessante Laub aufgefallen. Es besitzt nämlich die Eigenart, in 90% der Fälle drei Laubblätter pro Trieb zu bilden. In seltenen Fällen sind es nur zwei (wie sonst üblich) und da und dort sieht man sogar vierblättrige Triebe. Die zweite Eigenheit dieser Sorte ist es, dass sich die Spitzen der Laubblätter einem Spazierstock gleich zu krümmen beginnen, sobald sie sich voll entfaltet haben.
Erfreulicherweise ist die grüne Zeichnung in der reichhaltigen Gartenerde noch stärker ausgeprägt als damals am Fundort.
Ein weiteres hübsches Merkmal dieser Sorte ist die Markierung auf den inneren Blütenblättern, die an der Oberkante einen attraktiven, gelbgrünen Verlauf besitzt. Alles in allem ein super Schneeglöckchen, das nebenbei bemerkt die erste Schweizer Sorte ist, die je beschrieben wurde.

galanthus ostfriedhof