web builder

'Walrus'

Galanthus nivalis 'Walrus - English Text

Dieses Schneeglöckchen gehört zwar zu den Klassikern, da die ursprüngliche Sorte bereits in den 1960er Jahren von Oliver Wyatt in Maidwell Hall in Northamptonshire ausgelesen wurde. Trotzdem ist sie nicht sehr verbreitet, was womöglich daran liegt, dass sie vom Aussehen her eher als Kuriosität anstatt als Schönheit angesehen werden kann und wohl nicht jedermanns Geschmack trifft. Nichtsdestotrotz ist die Sorte äusserst wirksam in Kombination mit anderen Sorten, da sie die Vielfalt der Schneeglöckchen aufzeigt.
Von der Sorte 'Walrus' gibt es mindestens zwei verschiedene Klone, die sich stark in ihrem Aussehen unterscheiden: Ein grüner, seltenerer Klon (hier abgebildet) mit ausgesprochen langen äusseren Blütenblättern und ein anderer mit höherem Weissanteil und kleineren Blüten. Der letztere Klon besitzt auch kürzere äussere Blütenblätter. Diese Tatsache kann für Verwirrung sorgen, weil sich die Sorten - abgesehen von den verlängerten äusseren Blütenblättern - nicht wirklich ähnlich sehen.
Der Sortenname "Walrus" bedeutet Walross auf Englisch und bezieht sich auf die langen äusseren Blütenblätter, die aussehen wie die Stosszähne eines Walrosses.

Galanthus 'Walrus'